Softer Rharbarber-Baiserkuchen

rharbarber-mandel-baiserkuchen
Im Frühling einen Geburtstagskuchen zu Backen fällt leicht. Es gibt so leckere frische Zutaten, dass ich um die Jahreszeit auch nicht um hin komme sie … fast … alle mal in einem schmackhaften Gebäck zu verarbeiten. Heute wurde es ein Rharbarber-Baiserkuchen mit feinen, glückspendenden Mandeln.
 
Da bin ich im siebten Back- und Naschhimmel. Das Rezept des soften Kuchens mit feinem Nussbaiser stammt von meiner Mama und ist mehr als ein Gedicht. Die Kombination aus säuerlichem Rharbarber und Buttermilch vermischt mit zarten Vanille-Zitronenteig zergeht auf der Zunge. Da drängt sich der Wunsch nach mehr förmlich aus dem Mund.
 
Und das Beste ist, er schmeckt nicht nur mir und ich kann ihn an den schönen Pfingstfeiertagen auch noch zum Geburtstag als Leckerei verschenken. Da tanzt mein Bäckerinnen – . Überzeugt euch selbst udn viel Spass bein Nachbacken und Naschen. Wunderschöne und erholsame Pfingsttage wünsche ich euch!
 
b♡ckerstochter Backrezept

Menge: 1 Springform,

ca. 24cm Durchmesser

Backzeit: 90 Min.   Arbeitszeit: 30 Min.
 

Backofenempfehlung: 180 Grad, Ober- Unterhitze

 
     
Teig Topping  
4 Eier – M 450g Rharbarber  
160g weiche Butter  1 Prise Salz  
125g braunen Zucker  1 TL Zitronensaft
1 EL Vanillezucker  1/2 TL abgeriebene Zitronenschale  
100g Weizenmehl 180g Puderzucker, gesiebt  
100g Dinkelmehl – Vollkorn 60g gemahlene Mandeln  
30g Speisestärke    
1 TL Backpulver    
160ml Buttermilch    

rharbarber    Dinkelvollkornmehl    Teigrühren

Für die Vorbereitung heiz deinen Backofen auf 180 Grad vor und wähle die Einstellung Ober-Unterhitze. Lege deine Sprignform mit Backpapier aus.

♡ Trenn deine Eier. Verrühr die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker, bis die Masse schön cremig wird. Füge dann das Eigelb hinzu, gerne Ei für Ei.

♡ Dann vermisch die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver und der Stärke. Rühr die Mehlmischung abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig.

♡ Dein Teig kommt glattgestrichen in deiner Springform in den vorgeheizten Ofen. In etwas 25-30Min. kannst du ihn fertig wieder rausholen. Mach gern die Stäbchenprobe, um festzustellen, ob er Kuchen gar ist.

♡ In der Zwischenzeit kannst du den Rharbarber putzen und in ca 1,5 cm große Stücke schneiden.

♡ Schlage das Eischnee ganz fest, sodass es bei der berühmten Schüssel-über-den-Kopf-halte-Methode auch nicht rausrutscht. Lass dann den Puderzucker einrieseln und hebe im Anschluss den Rharbarber die Mandeln und die Zitronenschale unter die Schneemasse.

♡ Wenn dein Kuchenteig aus dem Ofen gekommen ist, lass ihn etwas abkühlen und regulier deinen Backofen auf 160Grad.

♡ Wenn dein Ofen soweit abgeühlt ist, kannst du die Baiser-Rharbarbermasse auf den Teig füllen und ebenso glatt streichen. Wenn du magst kannst du mit einem Teigschaber oder Esslöffel auch kleine Tupfen oder Wellen auf der Kuchenoberfläche formen. Ganz wie es deinem Auge beliebt.

♡ Und ab geht’s nochmal für ca. 20-25 Min. in den Ofen. 

Ein Traum im Geschmack. Durch die Baiserzuckermasse ist der Rharbarberkuchen selbst für Schleckermäuler geeignet , die den leicht säuerlichen Rharbarbergeschmack normalerweise aus dem Weg gehen.

Jetzt kann Pfingsten kommen. 😉 Lasst euch das flauschige Kuchengedicht auf der Zunge zergehen.

Eure b♡ckerstochter

eischnee    rharbarber-baiser    rharbarber-mandel-baiserkuchen-vor-dem-backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *